POL-REK: 170804-1:Verkehrsunfälle mit zwei Schwerverletzten/ Wesseling

Rhein-Erft-Kreis (ots) –

Radfahrer und Autofahrer übersehen. Am Donnerstag (03. August) um 07:35 Uhr kam es im Kreisverkehr Hubertusstraße / Mühlenweges zu einem Verkehrsunfall. Ein Autofahrer (48) fuhr auf der Hubertusstraße in Richtung Stadtmitte. Ein Radfahrer (60) fuhr auf dem Mühlenweg. An dem dortigen Kreisverkehr übersah der 48-jährige Wesselinger nach ersten Angaben den Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der 60-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Am Fahrrad und am Auto entstand Sachschaden. Nur wenige Stunden später, um 11:30 Uhr eignete sich auf der Brühler Straße an der Einmündung zur Hubertusstraße ein weiterer Verkehrsunfall. Eine Autofahrerin (77) fuhr auf der Brühler Straße in Richtung Berzdorf. Sie bog nach eigenen Angaben nach links in die Hubertusstraße ab. Beim Abbiegen auf die Hubertusstraße kam es zum frontalen Zusammenstoß mit einer Autofahrerin (40), die ihr auf der Brühler Straße entgegenfuhr. Die 77-Jährige verletzte sich leicht und die 40-Jährige schwer. Ein Krankenwagen lieferte beide in eine Klinik ein. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Das Verkehrskommissariat übernahm in beiden Fällen die weiteren Ermittlungen.

Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Polizei Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 –  3305 Fax:        02233- 52 – 3309 Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.