POL-REK: 170801-2: Polizei stoppt zwei Trunkenheitsfahrten-Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots) –

Ein Fahrradfahrer und Autofahrer wurden durch die Polizei kontrolliert. Am 31.07.2017 um 18:20 Uhr bemerkte die Polizei auf einem Parkplatz auf der Straße „Holzdamm“ ein Auto, welches mit einem Fahrer (27) und zwei Beifahrern besetzt war. Das Auto drehte bei überlauter Musik „Runden“ über den Parkplatz. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers fest. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 2,32 Promille. Der 27-Jährige war weiterhin nicht im Besitz eines Führerscheins. Am selben Tag gegen 22:10 Uhr wurden Polizeibeamte auf der Straße „An der Patria“ auf einen unbeleuchteten Fahrradfahrer (44) aufmerksam. Bei einer anschließenden Kontrolle konnten die Beamten auch hier Alkoholgeruch in der Atemluft des Radfahrers riechen. Ein Atemalkoholvortest ergab bei ihm einen Wert von 2,86 Promille. Dem Autofahrer und dem Radfahrer wurden durch einen Arzt Blutproben entnommen. Gegen Beide wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Das Verkehrskommissariat Hürth hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (fs)

Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Polizei Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 –  3305 Fax:        02233- 52 – 3309 Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.