POL-AC: Versuchter Kabeldiebstahl auf dem Gelände des neuen Polizeipräsidiums

Aachen (ots) – Eine Besatzung der Polizeidiensthundestaffel befand sich gestern Abend, gegen 23.11 Uhr auf Streife im Einzugsbereich Trierer Straße / Debyestraße und überprüfte dabei unter anderem auch das Baustellengelände des neuen Polizeipräsidiums. An der Rückseite des Geländes stellten sie eine bäuchlings auf dem Boden liegende männliche Person fest, die unter ihrem Körper eine Taschenlampe versteckte. Diese hatte in unmittelbarer Nähe eines aufgeschobenen Bauzaunes bereits mehrere Meter Kabel zum Abtransport bereitgestellt. Entsprechendes Tatwerkzeug wie Blechschere und Eisensäge konnten, wie auch ein zur Anreise benutztes Fahrrad, sichergestellt werden. Die Person wurde nach Feststellung der Personalien entlassen. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle Telefon: 0241 / 9577 – 21211 Fax: 0241 / 9577 – 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.