POL-AC: Ladendetektive mit gutem Gedächtnis – drei Festnahmen

Aachen (ots) – Eine 27-jährige Ladendetektivin und ein 41-jähriger Ladendetektiv stellten gestern Nachmittag (26.07.2017, 18.15 Uhr) ihr gutes Personengedächtnis unter Beweis. Sie hatten drei Männer wiedererkannt, die ihnen aus einem zurückliegenden Ladendiebstahl offenbar bestens in Erinnerung geblieben waren. Damals konnte das Trio unerkannt mitsamt der Beute flüchten. Diesmal ging die Geschichte anders aus:

Mit der Polizei am Hörer und zu Fuß hinter den Verdächtigen her, gelang es den Detektiven die Beamten zu den Tätern zu führen. Die stellten die Männer (19J., 23J. und 38J.) am Dahmengraben. Bei der genaueren Überprüfung fanden die Beamten eine speziell für Diebstähle präparierte Tasche. Der Inhalt: acht gestohlene Brillen mit vierstelligem Wert. Die Polizei nahm die Männer fest und brachte sie zur Wache.

Neben dem aktuell eingeleiteten Verfahren wegen Bandendiebstahl, müssen sich die Männer nun auch wegen der zurückliegenden Tat vor Gericht verantworten.

–Andreas Müller–

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle Telefon: 0241 / 9577 – 21211 Fax: 0241 / 9577 – 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.