POL-AC: Erheblicher Sachschaden nach mutwilliger Sachbeschädigung

Aachen (ots) – Heute Nachmittag, gegen 15:39 Uhr, beobachtete ein Zeuge auf einem Parkplatz, der sich zwischen dem Möbelhaus PORTA Am Gut Wolf und der Firma Metro Gastro befindet, zwei Männer, die die Lackierungen mehrerer Pkw mit einem vermutlich spitzen Gegenstand zerkratzten. Hierdurch entstand ein Gesamtschaden von circa 25.000 Euro. Beide Tatverdächtige entfernten sich danach über einen Verbindungsweg in Richtung der Alkuinstraße und konnten, trotz sofortigen Fahndungsmaßnahmen, nicht mehr angetroffen werden. Sie konnten durch den Zeugen wie folgt beschrieben werden: beide Personen zwischen 20 und 25 Jahre alt, beide trugen Shorts, einer mit Bart und schulterlangem blonden Haar und etwas untersetzt, der zweite Tatverdächtige ist ebenfalls blond und trug eine Kappe. Beide sprachen vermutlich mit osteuropäischem Akzent. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Aachen unter den Telefonnummern 0241-9577 10222 oder 0241 9577-34210 entgegen.

PP Aachen, FLD / Leitstelle, Grevenstein, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle Telefon: 0241 / 9577 – 21211 Fax: 0241 / 9577 – 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.